Alles Wissenswerte über Wärmeschubladen

Share on facebook
Share on pinterest

Alles, was Sie über Wärmeschubladen wissen müssen, haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Angefangen mit A wie Auftauen bis zu Z wie Zubehör.

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die Wärmeschublade erklärt von A – Z

Sie ist eine passende Ergänzung zum Backofen, Dampfgarer und Kaffeevollautomat: Die Wärmeschublade. Vornehmlich besitzt sie einen wichtigen Zweck – und zwar das Warmhalten von Geschirr und Speisen. Kann dieses praktische Einbaugerät in der Küche aber noch mehr? Und was gilt es bei einem Kauf zu beachten? Wir verraten es Ihnen in dieser Liste: Wärmeschubladen und ihre Funktionen von A-Z mit allen wichtigen Funktionen rund um das praktische Küchengerät.

Auch interessant: In „Alles Wissenswerte über Dunsthauben„, „Alles Wissenswerte über Backöfen„, „Alles Wissenswerte über Induktionskochfelder“ und „Alles Wissenswerte über Kühlschränke“ haben wir Ihnen ebensolche Fakten über den Dunstabzug, den Backofen, Induktion und Kühlschränke in der Küche gelistet.

In unserer „Grundausstattung für die Küche“ lesen Sie außerdem, welche Küchengeräte eine sinnvolle Anschaffung sind und auf welche Geräte man getrost verzichten kann.

Basiswissen Wärmeschubladen von A-Z

Das Basiswissen über die Wärmeschubladen haben wir in einer übersichtlichen Liste zusammengestellt. Sie finden die wichtigsten Begriffe rund um das Warmhalten in der Schublade unterm Backofen von A-Z.

Direkt zum Inhalt:

A wie Auftauen

Ähnlich wie in einer Mikrowelle kann man mit einer Wärmeschublade auch Speisen auftauen. Sie werden sogar schneller und schonender aufgetaut, was die praktische Küchenschublade zu einer hervorragenden Mikrowellen-Alternative macht.

grifflose bora wärmeschublade 290 mm mit rost

C wie CM

Wärmeschubladen gibt es in zwei Größen:

  1. 15 cm Höhe auf 60 cm Breite
  2. 29 cm Höhe auf 60 cm Breite

Die Höhe entscheidet dann über das Volumen. In die kleine Wärmeschublade passen etwa 12 Teller, in die große passen maximal 40 Teller. Wenn Sie also für viele Personen kochen wollen, dann empfiehlt sich die Wahl der größeren Schublade unter dem Backofen. Bei der Multischublade von BORA gibt es die 29 cm Wärmeschublade zudem mit einem praktischen Stellrost, das für eine zweite Ebene sorgt.

D wie Dörren

Neben dem Auftauen gehört auch die Funktion Dörren zu den Highlights der Wärmeschublade. Auch die Herstellung von Trockenobst und das Trocknen von Kräutern bei etwa 40-50 Grad Celsius gehört zu ihren Funktionen.

E wie Einbau

Wärmeschubladen werden häufig dort eingebaut, wo sie am häufigsten benötigt werden. Dieser Ort ist unter dem Backofen, unter dem Dampfgarer oder unter dem Kaffeevollautomaten. In vielen Fällen ist sie auch eine Art Lückenfüller. Vor allem, wenn zwei Einbaugeräte mit unterschiedlichen Höhen nebeneinander eingebaut werden. Dann dient die Warmhalteschublade mit 15 cm als beste Ergänzung.

F wie Funktionen

Wärmeschubladen besitzen einige Funktionen, die über das schlichte Warmhalten hinaus gehen. Bei Temperaturen zwischen 30 und 80 Grad Celsius kommen vor allem sechs Möglichkeiten mit der Wärmeschublade in Frage:

  • Warmhalten
  • Vorwärmen
  • Auftauen
  • Niedrigtemperaturgaren
  • Gären & Schmelzen
  • Dörren

L wie Licht

Einige Premium-Schubladen verfügen über zusätzliche Funktionen. Dazu gehört vor allem Licht. Sanftes LED-Licht sorgt für eine hübsche Beleuchtung in der Wärmeschublade, wie z.B. hier bei Miele.

N wie Niedrigtemperaturgaren

Ein großes Highlight der Wärmeschublade ist das Niedrigtemperaturgaren. Hierbei wird vor allem Fleisch nach dem kurzen Anbraten bei sehr niedrigen Temperaturen und für mehrere Stunden saftig und zart gegart. Diese Funktion unterstützt den Trend vom sogenannten Slow Food, bei dem Lebensmittel lange und schonend gegart werden, um möglichst viel Geschmack und Inhaltsstoffe zu erhalten.

V wie Volumen

Bei den Maßen haben wir es bereits kurz angeschnitten, jetzt noch einmal ausführlich. Eine Wärmeschublade hat zwei unterschiedliche Volumen: 20 Liter und 50 Liter. Die kleinere Schublade eignet sich für etwa 12 Teller und 64 Espresso-Tassen. Die große Schublade ist für 40 Teller und 190 Espresso-Tassen geeignet.

W wie Warmhalten

Zu den Top Features gehört das Warmhalten von Speisen. Diese Funktion eignet sich vor allem bei der Zubereitung mehrerer Menüs.

Ähnlich ist auch das Vorwärmen von Geschirr. Hier werden Teller, Schüsseln und Tassen warmgehalten, bis sie serviert werden.

Z wie Zubehör

Wie für jedes andere Küchengerät gibt es auch für Wärmeschubladen entsprechendes Zubehör. Bei einer Miele Wärmeschublade ist beispielsweise standardmäßig eine praktische Antirutschauflage dabei, die das Geschirr sicher und standhaft in der Schublade hält.

Wärmeschubladen live erleben

Wie die Wärmeschubladen unserer Hersteller funktionieren und welche Techniken sich im Detail darin verbergen, können Sie auch live erleben. In unserem Küchenstudio in Hannover Hainholz veranstalten wir regelmäßig Events rund um das Thema Küche – mit Showkochen und Infoveranstaltungen über die Geräte, Trends und Küchen-Neuheiten. Informieren Sie sich hier über aktuelle Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr aus dem Staude Magazin

Service macht den Unterschied!

Planung und Beratung

Planung & Beratung

Fachgerechte Montage

Fachgerechte Montage

Bestpreis Garantie

Bestpreis Garantie

Kostenfreie Inspektion

Konstenfreie Inspektion

Bis zu 10 Jahre Garantie

Bis zu 10 Jahre Garantie