Plantcube von Agrilution & Miele: Smarter Gewächsschrank für die Küche

Share on facebook
Share on pinterest

Der Gewächsschrank Plantcube von Agrilution & Miele bringt den Kräutergarten für Drinnen. Alle Infos gibt’s hier im Küchen Staude Magazin.

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Vertikal Farming lautet einer der wichtigsten Foodtrends der heutigen Zeit. Zukunftsforscher verstehen darunter mehrstöckige Gewächshäuser in urbanen Ballungsräumen – die Natur also mitten in der Stadt. Mit Plantcube zieht diese Zukunftsvision in die eigenen vier Wände ein. Hinter dem Begriff verbirgt sich ein kleiner Gewächsschrank für die Küche, nicht größer als ein Standardkühlschrank. Hier lässt sich ein Kräutergarten für drinnen anlegen. Salate, Kräuter und Früchte wachsen das ganze Jahr über und werden im Plantcube von Agrilution und Miele dabei perfekt in Szene gesetzt. Lesen Sie hier im Küchen Staude Magazin alle Infos zur Frische-Innovation.

Direkt zum Inhalt:

Der Foodtrend „Vertical Farming“

Vertical (oder auch Vertikal) Farming ist einer DER Foodtrends unserer Zeit. Pflanzen werden unter kontrollierten Bedingungen im geschlossenen Raum und ohne Erde (nur mit Hydrokultur) produziert. Dafür benötigen sie weniger Dünger (rund 40 %) und weniger Wasser (0,2 %). Es geht letztendlich darum, platzsparender anzubauen (vertikal, also übereinander) und die Nahrungsmittel näher an den tatsächlichen Ort des Konsums zu bringen (mitten in die Stadt, statt fern auf dem Land). Agrilution hat sich diesem Foodtrend gewidmet und ein innovatives Gewächshaus für die Küche entwickelt. Der Plantcube denkt das Vertikal Farming Konzept weiter und bringt es in das eigene Zuhause. Beim Personal Vertical Farming fallen Transportwege und Kühlketten weg, Plastikmüll wird vermieden und die Greens werden frisch geerntet – ganz ohne den Verlust wichtiger Nährstoffe.

Agrilution Plantcube – der Gewächsschrank für die Küche

Plantcube bringt das ganze Jahr über Frühling! Das geschlossene Ökosystem ermöglicht nämlich, dass der Kräutergarten für Drinnen ungestört wachsen kann. Der Gewächsschrank besteht aus einfach auszulegenden Saatmatten (Plantcube Seedbar) auf zwei ergonomisch ausziehbaren Pflanzenschubladen, hat eine automatisierte Bewässerung sowie kontrolliertes Licht und Klima, damit die Pflanzen im Inneren beste Bedingungen zum Wachsen haben. Gesteuert wird alles über die Agrilution Cloud, eine markenspezifische App. Der Stromverbrauch ist übrigens in etwa so hoch, wie der eines PCs.

Die Details:

  • Maße: 82-84 x 60 x 62 cm
  • Gewicht: 75 kg
  • Seedbar Felder: 18 Stück (9 pro Ebene)
  • Gesamtfläche zur Bepflanzung: 0,34 m² (rund 5 DIN A4 Blätter)
  • Dauer der Ernte: 7-30 Tage
  • Preis: ca. 3000 €
  • Preis je Seedbar: zwischen 5 und 8 €

Frische Kräuter, Salate & Mikrogreens für Zuhause

Der Vorteil vom Agrilution Plantcube ist vor allem die Frische. Salate, Kräuter und sogenannte Microgreens (Keimlinge, die bereits nach wenigen Tagen geerntet werden können), gedeihen unter besten Bedingungen und sind dadurch reich an Aromen und Nährstoffen. Gleichzeitig ist die Ernte frei von Pestiziden und anderen Verunreinigungen. Sie wissen also stets, was drin ist und können den Pflanzen zudem auch noch beim Wachsen zusehen.

Außerdem wird nur kontrolliertes und gentechnisch unverändertes Saatgut verwendet.

Salate, Kräuter und Mikrogreens aus dem heimischen Kräutergarten sind übrigens enorm gesund. Durch die optimalen Wachstumsbedingungen, die der heimische Gewächsschrank für die Küche hat, sind sie besonders reich an Nährstoffen und haben einen durchschnittlich 30%ig höheren Anteil an Vitaminen, Antioxidantien und Spurenelementen als herkömmliche Greens.

Saatmatten bzw. Seedbar

Alle Plantcube Saatmatten werden in München produziert, sind lebensmittelecht und bestehen zu 100 % aus upcycling Textilresten. Nach der Verwendung können sie dann ganz einfach auf dem Kompost oder im Biomüll entsorgt werden. Die Halter sind zudem spülmaschinenfest.

Die Plantcube Seedbar beinhaltet bereits das Saatgut und muss nur noch in den Gewächsschrank eingesetzt werden. Mithilfe des Plug & Grow System erledigt der innovative Kräutergarten dann den Rest. Jeder Miele Plantcube bietet Platz für 18 Seedbar Felder (je 9 pro Ebene).

Geschmacklich haben Sie die Wahl zwischen verschiedensten Sorten aus den Bereichen Balance mit Stimmungsbooster Greens, Essentials mit bekannten (und unbekannten) Küchenkräutern, Chefs mit Mikrogreens für Feinschmecker & Gourmets sowie Dailies mit Kräutern und Gewürzen für alltägliche Gerichte, wie Salat oder Pesto.

Licht

Ein speziell für Plantcube entwickeltes LED-Licht versorgt die Greens mit 16 Stunden Licht am Tag. Aber nicht nur irgendein Licht, sondern eines, das die Sonne als Vorbild hat. Im Agrilution Gewächsschrank gibt es daher auch Sonnenaufgänge und -untergänge. Morgens und abends wird das Licht innerhalb von 30 Minuten automatisch langsam hoch- bzw. heruntergefahren, was den Geschmack und das Wachstum positiv beeinflusst.

Und noch mehr kann das Kräutergarten Licht: Im geschlossenen Zustand erscheint es Lila, beim Öffnen wird es weiß.

Klima

Neben dem Licht benötigen die Pflanzen gute Klimabedingungen. Diese steuert der Plantcube von Agrilution und Miele mithilfe von Sensoren. Innenlüfter sorgen für ein homogenes Milieu. So entstehen ideale Temperaturen, eine perfekte Luftfeuchtigkeit und die beste Zusammensetzung aus Sauerstoff und Kohlenstoffdioxid im Inneren, die sogar das Wachstum anregen. Bei perfektem Frühlingsklima wächst die Saat bis zu 3x schneller.

Bewässerung

Zur Bewässerung benötigt der Agrilution Plantcube Wasser, das aus einem internen Reservoir geschöpft wird. Dieses ist herausnehmbar und fasst etwa 17 Liter. Etwa alle drei bis acht Wochen (abhängig nach Nutzung) muss dieses aufgefüllt werden. Erinnert wird man dafür über die Agrilution App. Aber es gibt auch eine analoge Wasserstandsanzeige. Doppelt hält schließlich besser.

Aber noch etwas kann das Wasser im Plantcube: Es gibt den Pflanzen nötige Nährstoffe, wie Calcium und Magnesium, die sie zum Wachsen brauchen. Sinkt der Nährstoffgehalt, meldet sich ebenfalls die App.

Kräuter aus dem Plantcube sind übrigens um einiges Wassersparender, als auf dem Feld. Der Gewächsschrank für Zuhause verbraucht rund 100 Liter pro Jahr, wenn man ihn dauerhaft bepflanzt. Ein Kilogramm Salat vom Acker benötigt rund 240 Liter Wasser.

Smarter Kräutergarten mit Agrilution App

Fehlt nur noch die Bedienung. Und die ist genauso smart, wie der Plantcube auch. Die Agrilution App kommuniziert via Wifi mit dem Gewächsschrank, erfasst aktuelle Bepflanzung, Wachstumsfortschritt, Temperatur, Wasserstand und vieles mehr. Dadurch hat man den Kräutergarten Zuhause stets im Blick und kann immer nachschauen, welche Greens gerade erntereif sind. Außerdem bietet die App einen Überblick über tolle Rezeptideen.

Natürlich ist dafür ein Internetzugang erforderlich. Der Miele Plantcube kann jedoch auch im Ausnahmefall bis zu 30 Tage lang ohne Internetverbindung arbeiten.

Seedbars – die Frischevielfalt an Kräutern, Mikrogreens & Salaten

Wie bereits oben kurz erwähnt, gibt es für die Saatmatten im Plantcube verschiedenste Aromen. Die Greens werden unterteilt in vier Kategorien: Balance, Essentials, Chefs und Dailies.

Ein schneller Überblick:

Balance

Tanken Sie innere Ruhe und Kraft – mit den Kräutermischungen Balance aus dem Agrilution Plantcube. Diese Seedbars beinhalten Greens, denen man eine entspannende Wirkung nachsagt. Zum Beispiel Basilikum, das gegen Stress, Angstzustände, Stimmungsschwankungen und Migräne helfen soll.

Essentials

Alles, was man in der Küche an Kräutern und Gewürzen braucht, finden Sie in der Plantcube Saatmatte Essentials. Küchenkräuter, wie Kresse, Salate wie Rucola oder Gemüse wie Grünkohl werden hier zur Ernte angeboten.

Chefs

Wer gerne experimentiert und offen für neue Geschmäcker ist, wird in der Seedbar Kategorie Chefs fündig. Hier werden exquisite Mikrogreens vereint. Zum Beispiel der asiatische Wasabina Blattsenf, der in China als magische Waffe gegen Krankheiten und Beschwerden gilt.

Dailies

Cremiges Basilikum-Rucola-Pesto, gemischter Salat zum Mittag oder Pasta-Greens. Plantcube Dailies bietet verschiedenste Greens für die tägliche Mahlzeit an. Wir empfehlen zum Beispiel die Mischung „Pasta Kräuter“ mit Basilikum, Petersilie und Thymian für 9 €.

Alternative zu Plantcube

Für alle, denen das Indoor Gewächshaus von Agrilution zu groß ist, bieten wir hier eine gute und günstige Plantcube Alternative: Der Bosch SmartGrow, ein smarter Kräutergarten für die Küche.

smarter kräutergarten von bosch mit beispiel des pflanzenwachstums

Bosch SmartGrow Kräutergarten

Kein ganzer Gewächsschrank, sondern eher ein Kräutergarten ist die Plantcube Alternative von Bosch SmartGrow ist ein smarter Indoor Garden für Zuhause. Genauso wie der Plantcube von Agrilution mit automatischer Bewässerung und Licht, durch die die Mikrogreens das ganze Jahr über wachsen können.

In dem kleinen Gefäß finden etwa drei bis sechs Pflanzen Platz. Die Anschaffung kostet ab 150 €, einzelne Samenkapseln rund 10 €.

Über Agrilution & Miele

Die Idee für den Plantcube kommt von Maximilian Lössl. Zusammen mit Co-Gründer Philipp Wagner beginnt 2013 ihre Reise mit dem Foodtrend Vertical Farming und dem innovativen Indoor Gewächsschrank.

2019 wurde Agrilution von der Miele Gruppe übernommen. Diese ist bekannt als weltweit führender Anbieter für Premium-Hausgeräte, wie Waschmaschinen, Geschirrspüler und Geräte im Bereich Backen und Dampfgaren. An mehreren deutschen Produktionsstandorten fertigt das 1899 gegründete Familienunternehmen hochwertige Produkte mit viel Sinn für Innovationen. Mehr über Miele erfahren Sie auch auf der Küchen Staude Markenseite.

Mehr aus dem Staude Magazin

Service macht den Unterschied!

Planung und Beratung

Planung & Beratung

Fachgerechte Montage

Fachgerechte Montage

Bestpreis Garantie

Bestpreis Garantie

Kostenfreie Inspektion

Konstenfreie Inspektion

Bis zu 10 Jahre Garantie

Bis zu 10 Jahre Garantie