Holzarbeitsplatten & -fronten: natürliche Küchen aus Massivholz

Share on facebook
Share on pinterest

Entdecken Sie natürliche Küchen aus Massivholz bei Küchen Staude! Alle Infos zu Holzarbeitsplatten, -fronten & mehr gibt’s hier im Magazin.

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Nichts wirkt so natürlich, wie Holz in der Küche. Das Material schafft eine angenehme Atmopshäre und ist gut für das Raumklima. Außerdem wirkt die Oberfläche angenehm, ist stabil und robust. Kein Wunder also, dass nachhaltige Küchenhersteller, wie Walden oder Schüller, auf Holzküchen setzen.

Bei Holz stellt sich jedoch stets die Frage nach dem Typ. Nicht nur farblich und strukturell kann man aus einer weitreichenden Variationsliste schöpfen. Auch hinsichtlich der „Echtheit“ lassen sich Holzmaterialien für die Küche unterscheiden.

Direkt zum Inhalt:

Lesen Sie auch ähnliche Beiträge, wie diesen. Beispielsweise „Betonarbeitsplatten und -fronten“ oder unsere Tipps & Tricks für „Griffe“ und „Arbeitsplatten“ in der Küche.

Echtholz, Nachbildung oder Massivholz?

Im Grunde gibt es drei Möglichkeiten, Holz als Material in der Küche zu verwenden.

Echtholz:

Echtes Holz in der Küche erkennt man vor allem an der Optik. Es besitzt eine ganz eigene Struktur, die sich nach der Zeit verändern kann. Zudem bewirkt es im Raum ein angenehmes Klima.

Echtholz ist dabei die Oberbezeichnung von Arbeitsplatten und -fronten aus Holz. Damit wird von Nachbildungen, den sogenannten Holzdekoren, abgegrenzt.

Holznachbildung:

Anders als Echtholz sind Holznachbildungen künstlichen Ursprungs.

Die künstlich hergestellten Platten bestehen nämlich aus Kunststoff, Laminat oder Schichtstoff in Holzoptik.

Sie sind etwas günstiger als Echtholzarbeitsplatten. Zudem weniger anfällig für Unregelmäßigkeiten und Porenbildung.

Massivholz:

Massivholzarbeitsplatten sind Arbeitsplatten aus Echtholz. Jedoch werden sie komplett aus Vollholz gefertigt, was sie höchst qualitativ macht.

Massivholz darf jedoch nur dann als massiv bezeichnet werden, wenn die Möbelstücke durchweg aus einem Stück Echtholz (zum Beispiel Eiche, Buche oder Nussbaum) gefertigt werden.

Holzarten

Industriell werden über 100 Holzarten unterschieden. Dabei unterscheidet man zwischen heimischen Hölzern (Ahorn, Buche, Eiche, …) und Tropenhölzern (Mahagoni, Teak, Wenge, …). Jede Holzart hat dabei ihren ganz eigenen Charakter und unterscheidet sich in ihren Eigenschaften, ihrer Herkunft und ihrem Preis.

Beliebte europäische Holzarten im Überblick:

  • Eiche: klare Linien & mittelbraun
  • Buche: schlicht & gelbbraun
  • Nussbaum: typische Maserung & schwarzbraun
  • Ahorn: feinporig & hell
  • Kirsche: fein & rötlich
  • Erle: weich & rötlich-orange

Reinigung & Pflege

Holz benötigt intensive Pflege, damit es lange seine Struktur und Qualität behält. Es darf jedoch nicht jedes Reinigungs-und Pflegemittel für Holzschränke und Arbeitsplatten verwendet werden.

Verzichten Sie deshalb auf scheuernde Mittel und Mikrofasertücher. Beides kann sich negativ auf die Holzstruktur auswirken.

Verwenden Sie stattdessen lieber glatte, feuchte Tücher mit etwas Holzpflegeöl und wischen die Fläche anschließend gut sauber, damit keine Feuchtigkeit eindringen kann.

Mehr zu Holzpflege lesen Sie auch in „Küchenreinigung“ oder bei Walden Küchen.

Vor- & Nachteile von Holz in der Küche

Oben haben wir das Thema Echtholz oder Holznachbildung bereits kurz angerissen. Nun widmen wir uns etwas ausführlicher den Vor- und Nachteilen von Holz in der Küche.

Struktur: Größter Unterschied der Holzarten ist ihre Oberflächen-Struktur. Durch die Beschaffenheit wird jede echte Holzarbeitsplatte zu einem Unikat mit ihren ganz eigenen Charakterzügen, Mustern und Farbspielen. Was viele als Vorteil von Echtholz sehen, – und zwar seine Struktur -, kann man jedoch auch als Nachteil betrachten.

Empfindlichkeit: Echtholz ist jedoch sehr empfindlich gegen Wasser. Echtholzarbeitsplatten nehmen Feuchtigkeit auf und dehnen sich aus. Die Folge ist, dass sich die Arbeitsplatte verziehen oder aufquellen kann. Nur gehört Wasser in der Küche dazu, wie Kochfeld und Backofen. Deshalb gibt es einige Mittel und Wege, die Holzoberfläche etwas resistenter zu machen. Zum Beispiel mit regelmäßiger Holzölpflege. Außerdem sind Holzarbeitsplatten anfällig für Schnitte. Verwenden Sie also stets eine Schneidunterlage zum Gemüse und Obst schnippeln.

Küchen in Holzoptik: Für Küchen in Holzoptik wird hingegen kein einziger Baum gefällt. Allerdings sind sie dann aber auch nicht zu 100 % recyclebar. Die Oberfläche wird mithilfe einer Folie auf Trägerplatten gebracht. Dadurch halten sie qualitativ nicht mit Echtholzküchen mit und sind auch weniger robust und langlebig. Holznachbildungen fehlt zwar der eigene Charakter. Dafür weisen sie keinerlei Unregelmäßigkeiten an der Oberfläche auf. Allerdings fehlt die natürliche Erscheinung und Raumwirkung sowie die warme, angenehme Haptik beim Herüberstreichen auf der Fläche.

Vorteile

  • gemütliche Atmopshäre
  • Natürlichkeit
  • nachwachsender Rohstoff
  • verschiedene Maserungen
  • Jede Arbeitsplatte ist ein Unikat
  • verändert sich nach der Zeit
  • langlebig

Nachteile

  • Farblich auf Brauntöne beschränkt
  • empfindlich gegen Wasser & Feuchtigkeit
  • nicht schnitt- und kratzfest
  • erhöhter Pflegeaufwand
  • verändert sich nach der Zeit
  • vergleichsweise teuer

Inspirationen für Holzarbeitsplatten & -fronten

Sind Sie noch auf der Suche nach echter Inspiration und Ideen für Holz in der Küche? Dann werden Sie hier sicherlich fündig! Wir zeigen Ihnen, wie Sie das natürliche Material am Besten kombinieren und haben die schönsten Beispielküchen aus Echtholz unserer Marken herausgesucht.

Natürliche Küchen im Einklang mit der Umwelt

Holz ist ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff. Nicht nur deshalb wird er gerne als Material in der Küche verwendet. Natürliches Holz besitzt nämlich außerdem einige Eigenschaften, die es zu einem guten Basismaterial machen: Es ist atmungsaktiv, wirkt sich positiv auf das Raumklima aus und gibt dem Raum etwas Warmes und Gemütliches.

Holz kombinieren

Kombinieren lassen sich Holzarbeitsplatten und -fronten deshalb mit vielerlei Elementen, die für ein gemütliches Zuhause sorgen. Allen voran natürlich Küchen im Landhausstil. Farblich harmonieren Echtholz- und Massivholzarbeitsplatten vor allem mit Weiß. Aber auch Schwarz, Grau oder bunte Farben, wie Küchen in Rot oder Grün lassen sich mit Holz kombinieren.

Beispielküchen in der Bildergalerie

Entdecken Sie in dieser Bildergalerie schöne Beispielküchen mit Holzarbeitsplatten und -fronten. Mehr Küchenideen finden Sie außerdem in der Rubrik „Hersteller“ im Küchen Staude Magazin oder auf unserer Markenseite.

Häcker

Die Marke Häcker hat einige schöne Küchenbeispiele mit Holzarbeitsplatten und -fronten in seinem Sortiment.

Beispielsweise helle Holzküchen wie die Häcker Bali aus Eichenholz (Bild 1) oder Vancouver (Bild 4) aus sandiger Alteiche. Aber auch dunkle Holzküchen sind bei Häcker zu finden. Hier zwei Beispiele aus Alteiche.

  • versteckte Steckdosenleiste in walden oriental küche aus holz
  • walden küche fourth mit besteckschubladen einsatz aus holz und linol arbeitsplatte schwarz

Walden

Walden Küchen stehen für Natürlichkeit und die Reinheit der Materialien. Nicht umsonst gehört der österreichische Hersteller zu den nachhaltigsten Marken der Küchenbranche und produziert echte Öko-Küchen.

Hier sehen Sie einige Beispiele für schöne Naturholzküchen.

Schüller

Auch Schüller hat einige Holzküchen in seinem Sortiment. Hier als Beispiel haben wir die Schüller Strato für Sie herausgesucht.

Diese dunkle Küche wird mit Elementen aus Asteiche Nachbildung kombiniert. Dazu setzt die beliebte Marke die Küche mit Licht perfekt in Szene.

Warendorf

Elegant und extrem hochwertig sind die Küchen von Warendorf.

Natürlich wird bei der Premiummarke auch Echtholz in der Küche verwendet. Helle Holztöne, wie Eiche oder Amberbaum werden dafür ebenso eingesetzt, wie Nussbaum oder Raucheiche.

Massivholzküchen bei Küchen Staude

Noch mehr Inspiration gefällig? Dann schauen Sie doch auch mal in unserem Küchenstudio in Hannover vorbei! Bei Küchen Staude haben wir schöne natürliche Küchen aus Massivholz für Sie ausgestellt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr aus dem Staude Magazin

Service macht den Unterschied!

Planung und Beratung

Planung & Beratung

Fachgerechte Montage

Fachgerechte Montage

Bestpreis Garantie

Bestpreis Garantie

Kostenfreie Inspektion

Konstenfreie Inspektion

Bis zu 10 Jahre Garantie

Bis zu 10 Jahre Garantie