Selbstreinigung beim Backofen: Pyrolyse, Hydrolyse & Katalyse erklärt

Share on facebook
Share on pinterest

Im Küchen Staude Magazin erklären wir Ihnen die Selbstreinigung beim Backofen: Pyrolyse, Hydrolyse oder Katalyse – worin liegt der Unterschied?

Lesedauer: ca. 7 Minuten

Wer einmal einen Backofen reinigen musste, der weiß, wie mühsam dieser Vorgang ist. Oftmals brennt sich der Schmutz nämlich regelrecht in das Material ein und ist nur noch schwerlich zu entfernen. Zwar kann man den Backofen relativ gut mit Hausmitteln reinigen. Viele Flecken und hartnäckig Eingebranntes lässt sich jedoch häufig nur mit Chemie entfernen. Manchmal sogar nicht einmal damit.

Trotzdem sollte man den Backofen regelmäßig reinigen. Etwa drei bis vier Mal im Jahr oder bei starken Verschmutzungen direkt nach dem Abkühlen. Umso entspannter ist es, wenn man die Reinigung dem Gerät selbst überlassen kann. Viele moderne Geräte besitzen nämlich eine Selbstreinigungsfunktion. Je nach Hersteller und Reinigungsart unterschiedlich bezeichnet. Hier klären wir Sie über die Möglichkeiten mit Katalyse, Hydrolyse und Pyrolyse unter anderem auf.

Direkt zum Inhalt:

Mehr Infos rund um’s Backen finden Sie auch in „Alles Wissenswerte über Backöfen“ und noch mehr Pflegetipps für die Küche haben wir in „Küchenreinigung“ für Sie zusammengestellt.

So funktioniert ein selbstreinigender Backofen

Katalyse

Hinter dem Begriff Katalayse verbirgt sich im Prinzip die Oberbezeichnung für selbstreinigende Backöfen mit spezieller Emaille-Beschichtung. Durch diese wird bereits beim Garen ein Festsetzen von Verschmutzungen verhindert. Katalytische Backöfen gibt es bei fast allen namhaften Herstellern.

Hydrolyse

Hydrolyse ist ebenfalls eine katalytische Backofenselbstreinigungsfunktion. Sie löst Verschmutzungen im Backofen mithilfe von Wasser und Spülmittel. Erfordert jedoch noch eine Nachsäuberung per Hand. Backöfen mit Hydrolyse finden Sie zum Beispiel bei Bauknecht oder Neff.

Pyrolyse

Die wohl bekannteste Selbstreinigungsfunktion beim Backofen ist die Pyrolyse. Sie funktioniert vollautomatisch, ohne dass man noch einmal nachwischen muss. Lediglich die herunterfallende Asche muss man nach dem Reinigungsvorgang wegwischen.

So funktioniert die Pyrolyse-Funktion:

Bei Temperaturen um die 500° Celsius wird der Schmutz im Backofeninneren ausgebrannt. Das macht der Backofen völlig selbstständig. Lediglich das Programm müssen Sie auswählen. Die Selbstreinigung dauert dann etwa ein bis drei Stunden. Abhängig von Modell und Hersteller. Bei einigen Backöfen mit Pyrolyse kann man nämlich auch den Grad der Verschmutzung noch einstellen.

Wichtig für die Reinigung mit Pyrolyse: Entfernen Sie vor dem Programmstart alle herausnehmbaren Innenteile, wie Backrost und Backbleche, aber auch Teleskopauszüge. In vielen Fällen halten diese nämlich den hohen Temperaturen nicht stand.

Weitere Backofen Selbstreinigungs-Programme

Je nach Hersteller können sich die Backofen Selbstreinigungsprogramme in den Begrifflichkeiten (manchmal auch in der Anwendung) unterscheiden. Deshalb haben wir Ihnen hier einmal einen kleinen Überblick der herstellereigenen Begriffe mit Definitionen zusammengestellt.

EcoClean beim Bosch Backofen

Bei EcoClean handelt es sich um eine Spezialbeschichtung im Backofeninnenraum, die man bei Bosch Backöfen findet. Mikrofeine Keramikpartikel absorbieren Fettspritzer und Schmutz während des Garvorgangs und verhindern so starke Verschmutzungen und Ablagerungen.

Das EcoClean Direct Plus-Reinigungsprogramm hilft Ihnen dann außerdem noch, stark anhaftende Rückstände einfach zu entfernen.

Zusammen mit der Pyrolyse Funktion werden Bosch Backöfen dann strahlend sauber.

ActiveClean beim Siemens Backofen

Active Clean bei Siemens Backöfen ist nichts anderes als Pyrolyse. Die Selbstreinigungsfunktion wird nur anders bezeichnet.

Funktional bleibt der Reinigungsvorgang gleich: Der Schmutz im Inneren wird bei hohen Temperaturen ausgebrannt und fällt als Asche herunter.

EasyClean beim Neff Backofen

EasyClean ist ein schnelles Backofen Reinigungsprogramm bei Neff Backöfen. Es eignet sich für leichte Verschmutzungen und die Reinigung zwischendurch. Hierbei handelt es sich nicht um eine Pyrolyse-Funktion, sondern lediglich um eine Reinigungshilfe für den Backofen. Nach dem Vorgang müssen Sie noch einmal nachwischen.

PerfectClean & PyroFit beim Miele Backofen

Hersteller Miele bietet für seine Backöfen PerfectClean an. Hierbei handelt es sich um eine patentierte Oberflächenveredelung von Garraum und Backblechen mit Antihaft-Eigenschaften. Dadurch lassen sich auch hartnäckige Verschmutzungen mühelos mit etwas Wasser und Spülmittel entfernen.

Wenn Sie beim Miele Backofen auf den Begriff PyroFit stoßen, dann handelt es sich hierbei um entsprechendes Zubehör für die pyrolytische Reinigung. Backblech und -rost können demnach also während der Selbstreinigung im Backofen verbleiben.

PyroClean, AquaClean & Supreme Beschichtung beim Gorenje Backofen

Gorenje punktet sowohl mit der Backofen Selbstreingung Pyrolyse, als auch mit spezieller Antihaftbeschichtung im Backofen. Supreme ist eine ultra-schmutzabweisende Emaillebeschichtung. Sie schützt den Innenraum ganz ohne Mikroporen vor Schmutz und hohen Temperaturen.

PyroClean bezeichnet beim Gorenje Backofen das Reinigungsverfahren Pyrolyse. Besonderheit ist hier, dass sich das Reinigungsprogramm zeitlich je nach Verschmutzungsgrad einstellen lässt: Eine sanfte Reinigung dauert ca. 90 Minuten, eine Intensivreinigung ca. 150 Minuten.

AquaClean ist eine Schnellreinigung beim Backofen und dauert etwa 30 Minuten. Hier wird der Schmutz jedoch bei weit geringeren Temperaturen entfernt.

Vor- & Nachteile der Backofenselbstreinigung

Was aber sind die Vorteile und Nachteile der Backofenselbstreinigung? Wir nennen Ihnen hier noch einmal die besten Argumente für und gegen Pyrolyse in einer übersichtlichen Liste.

Vorteile:

  • spart Zeit & Mühe
  • umweltfreundlich
  • einfach in der Anwendung

Nachteile:

  • hohe Anschaffungskosten
  • höherer Stromverbrauch
  • leichter Geruch

Topseller von Miele, Siemens/Bosch, Neff, Privileg & Gaggenau

Es gibt viele tolle Geräte mit Pyrolyse und anderen Reinigungsprogrammen auf dem Markt. Zum Beispiel diese Bestseller unserer Top-Marken.

Miele G7000 Backofen mit Pyrolyse

Modell: H 7860 BPX

miele foodview backofen kamera mit smart home

Aus der Miele Generation 7000 stammend, ist dieser Backofen ein modernes Wundertalent. Der schwarze Backofen erscheint in einem minimalistischen Küchendesign, grifflos und mit hübscher Bedienleiste.

Neben praktischen Funktionen, wie der Pyrolyse, verfügt er über die Miele FoodView-Backofenkamera, den Annäherungssensor MotionReact und die Backhilfe TasteControl unter anderem.

Preis: ca. 3.600 €

Siemens iQ700 ActiveClean Backofen

Modell: HB876G8B6

Premiumklasse bei Siemens ist die studioLine, wozu dieses Backofenmodell mit Pyrolysefunktion gehört.

Schlichte Eleganz aus Edelstahlelementen in Schwarz und Silber trifft hier auf moderne Backofenprogramme und -einstellungen.

Freuen Sie sich unter anderem auf die smarte Steuerung via Home Connect, sensorisches Backen mit cookControl Plus und ein integriertes Bratenthermometer.

Preis: ca. 2.000 €

Bosch Serie 8 Backofen mit Pyrolyse

Modell: HBG67ES6

bosch accent line carbon black design mit tft touch

Buchstäblich perfekt erscheint dieser Bosch Backofen mit Pyrolyse. Wie viele andere Geräte aus der modernen accent line, besitzt das Modell praktische Funktionen zum Backen:

PerfectBake und PerfectRoast als sensorische Assistenten zum Backen und Garen von Fleisch. Aber auch die beliebte 4D Heißluft, die es ermöglicht, auf vier Ebenen gleichzeitig zu garen und so einiges an Zeit und Mühe in der Küche spart.

Preis: ca. 1.900 €

Neff Backofen mit Pyrolyse

Modell: B58CT62H0

Die Neff Collection hat dieses besondere Backofenmodell mit Pyrolyse im Petto. CircoTherm (Garen auf 4 Ebenen), Pyroylse & EcoClean sowie Slide and Hide (vollversenkbare Backofentür) sind nur einige Highlights dieses Gerätes.

Preis: ca. 2.400 €

Privileg Pyrolyse Backofen

Modell: PBWK3 OP8V IN

Zu den etwas günstigeren Modellen gehört dieser Privileg Backofen mit Pyrolyse. Zwar kann er nicht auf moderne Funktionen, wie Home Connect, zurückgreifen. Dafür besitzt der Heißluftbackofen aber neun praktische Funktionen und über 80 Rezepte zum Ausprobieren.

Preis: ca. 400 €

Gaggenau Serie 400 Backofen

Modell: BO420102

Wieder etwas Höherpreisig ist der Backofen aus der Gaggenau Serie 400. Den Preis erkennt man dann auch schon mal anhand der edlen Optik, die typisch für den Hersteller ist.

Funktionstechnisch überzeugt das Modell mit Pyrolysefunktion, TFT-Touch Display und neun Heizmethoden.

Preis: ca. 3.000 €

Alternative Backofen-Reinigungsmittel

Neben der Backofen Selbstreinigungsfunktion kann man natürlich auch immer noch den Innenraum selbstständig und klassisch reinigen. So funktioniert’s.

Hausmittel zur Backofenreinigung

Den Backofen mit Hausmitteln reinigen Sie im Idealfall mit Natron. Es ist nämlich DAS Wundermittel im Kampf gegen Fettflecken und Verschmutzungen. Mischen Sie Natron 1:1 mit Wasser. Die Mischung sollte dann etwa 30 Minuten lang einwirken und trocknen. Dann kann sie mit einem feuchten Lappen wieder entfernt werden.

Alternative Hausmittel zur Backofenreinigung sind auch Backpulver, Zitrone und Essig. Auch diese müssen zuvor mit Wasser vermischt werden und einige Zeit einwirken, ehe der Schmutz entfernt werden kann.

Chemische Backofenreiniger

Neben Hausmitteln können auch chemische Reinigungsmittel beim Backofen zum Einsatz kommen. Ihre Inhaltsstoffe sind meist genauestens auf Backofen Verschmutzungen, wie eingebranntes Fett, abgestimmt.

So reinigt beispielsweise der Backofenreiniger von Bosch, Siemens und Gaggenau u.a. hartnäckige und eingebrannte Ablagerungen sowie Backbleche mit Oberflächen aus Emaille und Edelstahl.

Jedoch empfehlen auch die Hersteller zuvor mit natürlichen Backofenreinigern zu hanterieren. In den meisten Fällen reicht lediglich warmes Wasser, gemischt mit etwas Spülmittel, zur Reinigung des Backofens aus.

Mehr aus dem Staude Magazin

Service macht den Unterschied!

Planung und Beratung

Planung & Beratung

Fachgerechte Montage

Fachgerechte Montage

Bestpreis Garantie

Bestpreis Garantie

Kostenfreie Inspektion

Konstenfreie Inspektion

Bis zu 10 Jahre Garantie

Bis zu 10 Jahre Garantie