Die Küchentheke: Wie Sie den Essplatz in der Küche als Theke, Tresen & Bar einrichten

Share on facebook
Share on pinterest

Die Küchentheke, -auch Tresen oder Bartisch genannt-, ist eine Essbereich Lösung für die kleine Küche. Jetzt schöne Beispielküchen im Küchen Staude Magazin entdecken.

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Sie ist die beste Alternative zum klassischen Küchentisch – die Küchentheke. Auch Bartisch oder Küchentresen genannt, ist der hochgestellte Tisch die ideale und platzsparende Lösung für einen Essbereich für eine kleine Küche. Wie Sie den integrierten Essplatz am Besten einrichten, verraten wir Ihnen hier im Küchen Staude Magazin mit den schönsten Beispielküchen mit Tresen.

Lesen Sie auch ähnliche Beiträge, z.B. „Küchenformen„, „Küchenstile“ und „Küchenplanung Checkliste„.

Direkt zum Inhalt:

Küchentheke, Küchentresen, Bartisch

Die einen nennen es Küchentheke, die anderen Tresen oder Bartisch. Im Prinzip meinen jedoch alle dasselbe: Einen integrierten (und hochgestellten) Essbereich in der Küche.

So unterschiedlich die Bezeichnungen sind, so unterschiedlich ist auch die Form: Gerade, Eckig, mit abgerundeten Kanten, geschwungen, aufgesetzt auf die Arbeitsplatte, freistehend – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Küchentheke zu gestalten. Je nach Raumsituation bieten sich verschiedenste Lösungen an. Welche Theke am Besten in Ihre Küche passt, sollten Sie daher mit Ihrem Küchenplaner besprechen. Vorab haben wir hier die drei bekanntesten Lösungen für eine Küchentheke mit je einem Beispiel:

Ansatztisch

Ansatztisch bei einer Häcker Küche

Der Ansatztisch ist eine Verlängerung der Arbeitsplatte. Er schafft dadurch einen erweiterten Arbeitsbereich in der Küche und zeitgleich eine schicke Thekenlösung im gleichen Arbeitsplattenmaterial.

Übertiefe Arbeitsplatte

Breite Arbeitsplatte bei einer Schüller Küche

Für den Küchentresen kann die Arbeitsplatte auch in der Breite verlängert werden – und zwar mit einer Arbeitsplatte in Übertiefe. Somit wird durch den Überstand genügend Platz zum Sitzen geschaffen.

Pultplatte

Tresen als Pultplatte bei einer Häcker Küche

Bei der Pultplatte wird der Tresen auf die Arbeitsplatte hinaufgelegt (natürlich fest montiert). Er wirkt leicht und stylisch und ist zudem ein Hingucker, da die Pultplatte häufig in einem anderen Material oder Farbton als die restliche Küche gewählt wird.

Maße

Was für die Thekenform gilt, gilt auch für die Maße einer Küchentheke. Hierbei sollte auch berücksichtigt werden, wozu der Tresen in der Küche hauptsächlich genutzt werden soll. Dient er lediglich als Bartisch für Getränke, reichen kleine Tresen von ca. 40 cm Breite völlig aus. Möchten Sie hingegen richtige Mahlzeiten in der Küche einnehmen, sollte der Küchentresen schon etwas breiter sein. 50 bis 55 cm bilden eine gute Basis.

In der Höhe sind Küchentheken oft an die Sitzhöhe von Barhockern ausgelegt, die zwischen 60 und 85 cm liegt. Ein klassischer Bartisch besitzt demnach eine Höhe von rund 115 cm.

  • Breite: 40-55 cm
  • Höhe: ca. 115 cm

Küchentresen als Raumteiler

Offene Küchen, sogenannte Wohnraumküchen, werden häufig mit einem Küchentresen kombiniert. Der Tresen fungiert dabei als schicker Raumteiler, der Küche und Wohnraum optisch voneinander abgrenzt. So, wie wir es hier bei einem Schüller Küchenbeispiel sehen.

Alternativen zur Küchentheke

Gerade in einer Familienküche kann eine Küchentheke oftmals aus praktischen Gründen nicht umgesetzt werden. Daher schlagen wir Ihnen hier noch einige gute Alternativen zur Küchentheke vor, wenn Sie nicht auf einen Essbereich in der Küche verzichten möchten.

Klapptische

Genauso platzsparend wie ein Küchentresen kann ein Klapptisch sein, den man immer nach Bedarf ausklappt. Dieser Tisch kann in der Küche normal hoch oder auf die Höhe wie ein Bartisch montiert werden.

Ausklappbare Tische

Variabel in der Breite sind auch Tische mit Ausklappfunktion. Ausziehbare Platten lassen sich an den Seiten herausziehen oder aufklappen. So wird bei Bedarf mehr Platz am Tisch geschaffen, z.B. bietet dieser Holztisch von Decker ausziehbar genügend Fläche für Gäste. Eingeklappt nimmt er deutlich weniger Raum ein.

Integrierte Küchentische

Kein Tresen, sondern ein ins Küchendesign integrierter Küchentisch ist hier zu sehen. Diese Küchentisch Lösung ist etwas ausgefallener als ein klassischer Esstisch in der Küche und fügt sich perfekt in die restliche Küchengestaltung ein.

Hier sehen wir ein Küchenbeispiel der Walden Küche White Oak mit so einem integrierten Küchentisch.

Kochtische

Er gehört zu den beliebtesten Küchentrends 2022: Der Kochtisch. Statt klassische Kücheninsel in Blockform mit Sockel und Fächern, stehen Kochtische auf vier Beinen und sind damit die ideale Kombination aus Kücheninsel und Küchentisch.

Kochtische gibt es zum Beispiel bei next125.

Passende Stühle zum Küchentresen

Der Tresen in der Küche ist die eine Sache. Eine ganz andere ist der passende Stuhl zum Küchentresen. Hierfür eignen sich vor allem klassische Barhocker – mit oder ohne Rückenlehne – oder moderne Barstühle. Hier haben wir eine kleine Auswahl zusammengestellt. Mehr Inspiration finden Sie dann bei uns im Möbelhaus in Hannover oder vorab bei Möbel Staude online.

Die besten Küchen mit Theke

Sind Sie noch auf der Suche nach mehr Inspiration und Ideen für die Theke in der Küche? Dann werden Sie hier sicherlich fündig! Wir haben die schönsten Beispielküchen mit Tresen unserer Marken herausgesucht.

Küchentheken bei Küchen Staude

Noch mehr Inspiration gefällig? Dann schauen Sie doch auch mal in unserem Küchenstudio in Hannover vorbei! Bei Küchen Staude haben wir schöne Küchen für verschiedenste Raumlösungen – auch mit Küchentheken – für Sie ausgestellt. Bei individuellen Fragen stehen Ihnen unsere ausgebildeten Küchenplaner mit Rat und Tat zur Seite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr aus dem Staude Magazin

Service macht den Unterschied!

Planung und Beratung

Planung & Beratung

Fachgerechte Montage

Fachgerechte Montage

Bestpreis Garantie

Bestpreis Garantie

Kostenfreie Inspektion

Konstenfreie Inspektion

Bis zu 10 Jahre Garantie

Bis zu 10 Jahre Garantie